Diversifizieren Sie Ihr Portfolio mit Obligationen

Obligationen sind mittel- bis langfristige Geldanlagen, die potenzielles Kapitalwachstum mit einem im Vergleich zu anderen Anlageklassen moderaten Risiko vereinen. Wir bieten eine Vielzahl an Obligationenfonds und erstklassige Kompetenz im Management von Obligationen.

Unsere aktuelle Fondsauswahl

Fokus auf Obligationen

Obligationen sind von Regierungen, öffentlichen Stellen oder Unternehmen ausgegebene Schuldpapiere. Sie bezahlen dem Inhaber Zinsen (oft einen bei der Emission festgelegten Satz), die als Coupon bezeichnet werden. Nach Ende der Laufzeit zahlt der Emittent dem Inhaber den Nennwert der Obligation zurück. Es gibt unterschiedliche Arten von Obligationen, jede mit anderen Merkmalen. Obligationen gelten allgemein als weniger riskant als Aktien, deren Rendite schwieriger vorherzusagen ist.

Chancen bei Obligationen finden

Amundi ist einer der führenden Anbieter im Management von Obligationen in Europa und weltweit. In einem Umfeld anhaltend niedriger Zinsen haben unsere Experten leicht zugängliche Obligationenfonds mit klaren Strategien entwickelt, die auf eine mittel- bis langfristige Performance abzielen.

Unsere Fondsmanager evaluieren ständig Zinsentwicklung, Ratings der Emittenten und Marktliquidität und suchen so nach Chancen in den unterschiedlichen Anleihekategorien – Staatsobligationen, „Investment Grade“-Obligationen mit gutem Rating, High-Yield-Obligationen, inflationsindexierte Obligationen, etc.

Die wichtigsten Risiken bei Obligationenfonds sind Zinsrisiko, Wechselkursrisiko und Kreditrisiko. Weitere Informationen finden Sie in den zugehörigen rechtlichen Dokumenten.

Das Wichtigste über das Management von Obligationen bei Amundi

Auswahl an Obligationenfonds für die wichtigsten Märkte weltweit

Globale Abdeckung des Anleiheuniversums und erhebliche Ressourcen für Research, Analyse und Tracking

Experten für die „Aggregate”1 Strategie (Global, Europa, USA)

Ein führender Anbieter weltweit

498 Milliarden Euro

verwaltet Amundi in Obligationenfonds.2

1. „Aggregate”-Strategie bezeichnet Anlagen in sowohl Staats- als auch Unternehmensanleihen.

2. Quelle: Amundi Gruppe, Stand 31. Dezember 2015. Änderungen mit der Zeit möglich.

Unsere Fonds sind mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden und bieten keine Performancegarantie.